Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

28. Reif für die nächste Insel? Ærø (DK)

1. September - 3. September

€10

Reif für die nächste Insel? 
Wochenende mit dem Wohnmobil/Wohnwagen nach Ærø (DK)

Freitag, 1. September bis Sonntag, 3. September 2023

Von der Nordsee zur Ostsee: nach Mandø in diesem Jahr (2022)  bietet der Amtskulturring Hürup e.V.  nun für 2023 einen Ausflug auf die nächste Insel an: Ærø (sprich: Ärö, aus dänisch Ær Ahorn“ und Ø „Insel“, wörtlich also Ahorninsel), nicht zu verwechseln mit Årø, ist eine Ostseeinsel mit 6015 Bewohnern.

Der Begriff „hyggelig“ könnte tatsächlich von hier stammen: Ærø ist eine spektakuläre Idylle aus bunten Stockrosen, weiß geschwungenen Stränden, abwechslungsreicher Natur und niedlichen Fachwerkhäusern vor blauem Meer als immerwährender Kulisse. Einzigartig im wahren Wortsinn und tatsächlich wunderschön.
Ærø ist etwa 30 km lang, bis zu 6 km breit und bedeckt eine Fläche von 88 Quadratkilometern. Die Insel in der „dänischen Südsee“ ist umgeben von Fünen im Norden, Langeland im Osten, Schleswig-Holstein im Süden und Alsen im Westen.
Historisches Zentrum ist die malerische Stadt Ærøskøbing mit ihren engen Gassen und denkmalgeschützten Fachwerkhäusern aus dem 18. Jahrhundert. Die „Märchenstadt“ besitzt seit 1522 Stadtrechte und hier findet sich auch unser Campingplatz mit Meerblick, wo wir einige Stellplätze für
Euch reservieren konnten. Zum Strand sind es 50 Meter. Am Samstagabend wollen wir gemeinsam grillen, chillen, klönen.
In jedem Fall empfiehlt sich die Mitnahme von Fahrrädern. Wegen der vor allem im Norden hügeligen Landschaft sind E-Bikes von Vorteil. Es gibt hier hervorragende Fahrradwege und für Wanderer kilometerlange Wanderwege, sogar rund um die ganze Insel (64km).
Ærø gehört wie
Samsø zu den größeren dänischen Ostseeinseln, die nicht durch eine Brücke mit dem Festland verbunden sind: dadurch gibt es keinen Durchgangsverkehr, der Straßenverkehr hält sich in Grenzen. Es bestehen Autofähren-Verbindungen nach Alsen und Fünen.
Die Anreise aus Hürup erfolgt über Sønderborg nach Fynshav auf der Insel Alsen (ca. 70 Kilometer / 1 Stunde Fahrtzeit). Von hier setzt die kommunale Reederei Ærøfærgerne mit der Fähre Ellen über, die Fahrtzeit beträgt rund 60 Minuten. Vom Fährhafen Søby bis nach Ærøskøbing, wo unser Campingplatz liegt, sind es dann nochmals zirka 15 Kilometer.
Im August 2019 nahm die Ellen als angeblich größte vollelektrische Fähre ihren Fährbetrieb zwischen süddänischen Häfen Fynshav (Als) und Søby (Ærø) auf. Sie besitzt eine 4,3-MWh-Batterie und kann 200 Passagiere und 30 Autos befördern.
Auf dem Hin- oder Rückweg lohnt sich ein Zwischenstopp in Sonderburg mit seinem herrlichen Hafen.

Wir empfehlen dringend, die Fährüberfahrten umgehend nach Erhalt der Teilnahmebestätigung zu buchen!!!
https://www.aeroe-ferry.dk/de/


Kosten  (vor Ort von jedem selbst zu entrichten)
10 € (pro Fzg) für Organisation/Reiseleitung Amtskulturring Hürup e.V.
Weitere Kosten :
Campingplatz: 95DKK pro Person und Nacht, Strom 60DKK/Nacht. https://de.aeroecamp.dk/priser
Fähre: https://www.aeroe-ferry.dk/de/
Weitere Infos: André Pflanz, Telefon 0171-7408016 oder
info@pflanz-on-tour.de

Details

Beginn:
1. September
Ende:
3. September
Eintritt:
€10
Kategorie:

Veranstalter

André Pflanz
Telefon:
0171 - 740 80 16
E-Mail:
info@pflanz-on-tour.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Ærø
Ærø, Denmark Google Karte anzeigen